poker poker online poker poker tipps poker geschichte poker grundlagen poker strategie poker räume poker tricks poker glossar
Deutsch    English    United Kingdom    Español    Français    Italiano    Svenska    Русский    Polski    Português    Român
poker regeln poker online poker internet poker poker tricks
 
    Glossar  >>  S / T


Begriff Erklärung
Sandabgging Ungeachtet eines eigenen sehr starken Blattes checkt man nur, bzw erhöht nur leicht, um die Mitspieler in den Pot zu locken. 
Satellite Ein Turnier mit verhältnissmäßig Buy-In, bei dem man die Teilnahme an einem großen Turnier gewinnen kann. Beispielsweise bieten viele Pokerräume Satelliten Turniere an, bei denen die Teilnahme an WSOP Events gewonnen werden kann. 
Sausage Synonym für einen schlechten Spieler. 
Scare Card Wenn ein Karte aufgedeckt wird, die einem anderen Spieler ein besseres Blatt als das eigene verschaffen könnte, nennt man diese Karte "Scare Card". 
Scoop Den Pot gewinnen. 
Seating List Warteliste, z.B. vor einem Turnier. 
Second Pair Das zweit höchste Päärchen, dass mit den Hole Cards und den Community Cards gebildet werden kann. 
See Den zu bringenden Einsatz bezahlen. 
Sell Ungeachtet eines eigenen sehr starken Blattes checkt man nur, bzw erhöht nur leicht, um die Mitspieler in den Pot zu locken. 
Semi Bluff Einen Bluff mit einer schlechten Hand, die jedoch noch Aussicht auf Verbesserung hat. 
Set Drei Karten eines Ranges bzw einer Wertigkeit, z.B. (5,5,5) oder (K,K,K). 
Seven Card Stud Pokervariante, bei der jeder Spieler drei verdeckte (Hole Cards) und alle Spieler zusammen vier offene (Community Cards) bekommen. Die fünf besten Karten zählen dann. 
Seventh Street Die letzte Einsatz-Runde in Seven-Card Stud Spielen. 
Shark Ein guter Spieler, dessen primäres Ziel im Gewinn von Geld liegt. So sucht er nach schwachen Spielern (Fish), um seinen Gewinn zu maximieren. 
Shill Ein "Shill" ist ein Pokerspieler der mit dem Geld eines Casinos oder Pokerraumes spielt, um für das Casino Geld zu gewinnen. 
Short Handed Spiel mit wenigen Spielern. 
Short Stack Spieler, mit wenig verbleibenden Chips. 
Showdown Am Ende eines Spiels zeigen die Spieler ihre Karten beim All-In. Der Gewinner erhält dann den Pot. 
Side Pot Wenn ein Spieler All-In geht, und noch andere Spieler weiter erhöhen, da sie mehr Chips haben, wird ein "Side Pot" gebildet. 
Sit In Sich an den Pokertisch setzen um am Spiel teilnehmen zu können. 
Sixth Street In Seven Card Stud Spielen wird so die vierte, und somit vorletzte Einsatzrunde genannt. 
Slow Play Langsames und bedächtiges Spiel, um ein gutes Blatt zu verschleiern, und die Mitspieler in den Pot zu locken. 
Slow Rolling Wenn man ein sehr gute Hand hat, und dann die Karten extra langsam aufdeckt. Jedoch gilt das in Pokerkreisen als unnötiges "Angeben" und wird nicht gerne gesehen. 
Small Bet In Fixed Limit Spielen der kleinere der beiden vorgegebenen Einsätzen. 
Small Blind Der Einsatz, der vom Spieler links neben dem Dealer erbracht werden muss. Diese Einsatzhöhe entspricht der Hälfte des Big Blinds. 
Snap Gegen ein, vor dem Flop, besseres Blatt zu gewinnen. 
Solid Ein guter, "solider" und ehrlicher Pokerspieler. 
Speed Limit Ein Paar Fünfen (55). 
Split Pot Haben Spieler nach dem Showdown die gleiche Karten-Wertigkeit, wird der Pot zu gleichen Teilen aufgeteilt. 
Stack Anzahl an Chips oder Geld, die einm Spieler an einem Tisch zur Verfügung stehen. 
Steal Raise Eine Erhöhung eines Spielers in einer der letzten Positionen der Einsatz-Runde, um den Pot zu stehlen. 
Steel Wheel Ein Straight Flush mit der fünf als höchsten Karte (A, 2, 3, 4, 5) 
Stone Cold Nuts Man besitzt das best mögliche Blatt, ist also in dieer Rund unschlagbar. 
Stone Nuts Siehe Stone Cold Nuts 
Straddle Ein blinder Einsatz, der dem doppelten des Big Blinds entspricht und von dem Spieler erbracht werden kann der "Under the Gun" sitzt. Der Spieler, der den sogenannten "Straddle Bet" gebracht hat, darf als letzter vor dem Flop handeln. Ein Straddel wird vor allem in Pot-Limit Omaha Spielen eingesetzt.
Straight Eine Straße, also fünf Karten in Folge, z.B. (5, 6, 7, 8, 9, 10). 
Straight Flush Eine Straße, also fünf Karten in Folge einer Farbe, z.B. (5, 6, 7, 8, 9, 10 von der Farbe Herz).
String Bet Wenn jemand so tut als würde er mitgehen, dann aber doch zu seinen Chips greift und erhöht. Normalerweise gebietet es die Etikette, eine Erhöhung vorher mündlich anzukündigen. Es ist verboten zu sagen "Ich gehe mit und erhöhe um...", sobald man gesagt hat "man geht mit" darf man danach nicht mehr erhöhen. Eine Erhöhung muss also direkt, und ohen Umschweife, folgendermaßen angekündigt werden: "Ich erhöhe um ...". 
Structure Die Strucktur der Limits eines Spiels, also minimale und maximale Einsätze.
Stuck Ein Spieler in Bedrängniss, bzw. ein Spieler der verliert. 
Stud Games Allgemeine Bezeichnung von Pokervarianten, bei denen Karten verdeckt und dann weiter offen ausgeteilt werden. 
Sucker Straight Das niederige Ende eines Straight. Wenn z.B. die Karten 8, 7, 6, 5 auf dem Tisch liegen, und Sie haben die 4, dann ist diese 4 das sogenannte "Idiot End". 
Suckout Eine gute Hand wird durch viel Glück eines Gegners geschlagen. 
Suit Karten gleicher Farbe, oft abgekürzt durch ein kleines "s", z.B. (AKs) also Ass un König einer Farbe. 
Suited Karten gleicher Farbe, oft abgekürzt durch ein kleines "s", z.B. (AKs) also Ass un König einer Farbe. 
Suited Connector Ein Startblatt, bei dem die Karten von ihrer Wertigkeit beieinander liegen, z.B. (54), (QJ), (AK). 
Table Der Pokertisch. 
Table Stakes Prinzip, nachdem jeder Spieler nur den Einsatz bringen kann, den er auch auf dem Tisch liegen hat. Man darf also nicht in einer Runde neue Chips einkaufen und erwenden. 
Tap Jemand setzt soviel, das alle anderen Spieler All-In gehen müssen. 
Tell Ungeschickte Aktion, die die Karten eines Spielers "verrät". 
Texas Hold'em Spielvariante, bei der jeder Spieler 2 verdeckte Karten (Hole Cards) bekommt, und fünf Karten werden offen auf den Tisch gelegt (Community Cards). Die besten Fünf Karten, aus diesen insgesamt sieben, ergeben das gültige Blatt. Texas Hold'em wird auch kurz "Hold'em" genannt. 
Third Street In Five Card Stud Spielen ist die "Third Street" die dritte für jeden Spieler verteilte Karte, und somit die zweite Einsatzrunde. 
Thirty Miles Drei Zehnen (T, T, T). 
Three Bet Man macht die dritte Erhöhung innerhalb einer Runde. 
Three of a Kind Drei Karten eines Ranges bzw einer Wertigkeit, z.B. (5,5,5) oder (K,K,K). 
Three Wise Men Drei Karten eines Ranges bzw einer Wertigkeit, z.B. (5,5,5) oder (K,K,K). 
Three Quarter Spielsituatin in High Low Spielen, bei der der Spieler 3/4 des Pots bekommt. 
Tight Jemand, der nicht viel Blätter spielt, bezeichnet man als "Tight". 
Tilt Konzentrations-, Disziplins- und Vernunftsverlust nach z.b. einen hohen Bad Beat. Rationalität wird ersetzt durch Emotionalität, das passiert häufig Anfängern. 
Tilt On Konzentrations-, Disziplins- und Vernunftsverlust nach z.b. einen hohen Bad Beat. Rationalität wird ersetzt durch Emotionalität, das passiert häufig Anfängern. 
TOC Abkürzung für "Tournament of Champions". 
Toke Trinkgeld, das ein Spieler im Falle eines Gewinnes dem Dealer zukommen läßt. Im Normallfall handelt es sich dabei um $1. 
Top Pair Das höchste Päärchen, gebildet aus jeweils einer Hole Card und einer Karte aus dem Flop. 
Top Two Pair Die höchsten beiden Päärchen, gebildet aus jeweils zwei Hole Card und zwei Karten aus dem Flop. 
Treys Ein Paar von Dreien (33). 
Trips Drei Karten eines Ranges bzw einer Wertigkeit, z.B. (5,5,5) oder (K,K,K). 
Turn Die vierte Community Card nach dem Flop. Oder auch die dritte Einsatzrunde. 
Two Pair Zwei Paare, z.B. (A, A, Q, Q). 
TPTK Abkürzung für Top Pair Top Kicker. 
 
Gif Banners
 
 
 
  • Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt anderer Seiten, auf welche durch Links dieser Seite verwiesen wurde.
  • Sollten sich die Inhalte dieser Seite in den unterschiedlich Sprachen unterscheiden, ist die Deutsche Sprache als gültig anzusehen.
  • Die Inhalte wurden durch Übersetzungsprogramme in die jeweilige Sprache übersetzt, wir bittem um Verständniss für Fehler in Grammatik und Satzstellungen.
  • Bei Problemen oder Fragen zu dieser Seite wenden Sie sich bitte an info@pokerpartyplay.com 
Bookmarks:   Diese Seite zu LinkArena hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Add this Page to Delicious  


poker karten pokerblätter spielablauf poker begriffe gewinn wahrscheinligkeit sit and go's pot quoten starthände texas hold'em omaha 7-card stud internet poker