poker poker online poker poker tipps poker geschichte poker grundlagen poker strategie poker räume poker tricks poker glossar
Deutsch    English    United Kingdom    Español    Français    Italiano    Svenska    Русский    Polski    Português    Român
poker regeln poker online poker internet poker poker tricks
 
    Glossar  >>  D / E / F


Begriff Erklärung
Dead Man's Hand Zwei Paare, besthend aus Assen und Achten 
Dead Money Das Geld eines unerfahrenen Spielers in einem Turnier. Da dieser Spieler keine Aussicht auf Erfolg hat, wird sein Geld als "Dead Money" bezeichnet. 
Dealer Person, die die Karten austeilt und den Pot verwaltet. Oft liegt vor dem Spieler, dem diese Aufgabe in einer Runde obliegt, der sogenannte "Dealer's Button", der den Dealer kennzeichent.
Da der Spieler an der Position des Dealers derjenige ist, der den Einsatz als letzter in der Runde bringen muss, hat er dadurch einen strategischen Vorteil. 
Dealer Shoe Mechanischer Kartengeber aus dem der Dealer die Karten zieht. 
Dealer's Button Kennzeichnung, die die Position des Dealers kennzeichnet, oft mit einem "D" beschriftet. Siehe auch Button. 
Dealer's Position Die Position am Tisch die zuletzt ihren Einsatz bringen muss. Dadurch hat diese Position immer einen strategischen und informativen Vorteil. 
Destiny Seat Auch "Hot Seat" oder "Lucky Seat".
Eine Position am Tisch, an der der Spieler, unabhängig von seinen Karten, immer gewinnt. 
Deuces Ein Paar von Zweien (22). 
Diamonds Karo 
Dime Synonym aus dem Spielerjargon für 1.000 Dollar. 
Disconnect Protection Im Online Poker schützt diese technische Einrichtung davor, durch eine Unterbrechung der Internetverbindung aus einem Spiel oder Turnier geworfen zu werden. Sobald man wieder online ist, wird man automatisch wieder mit dem Tisch verbunden. In der Zeit der Abwesenheit wird man auf "All-In" gesetzt, man setzt also aus. 
Dollar Synonym aus dem Spielerjargon für 100 Dollar Einsatz. 
Dominated Ein ähnliches gutes Blatt dominieren. Wenn z.B. zwei Spieler ein Paar Asse hat, jedoch einer der Spieler einen höheren Kicker besitzt, somit "dominiert" er die niederige Hand. 
Dominated Hands Gute Hand, die jedoch gegen einen sich ergebenden Straight oder Flush verlieren kann. 
Dominating Hands Gute Hand, die auch die Möglichkeit auf einen Straight oder Flush bietet. 
Door Card Die erste offene Karte bei Stud Poker Spielen. 
Double Date Zwei Damen (QQ). 
Double Up Man verdoppelt seine Chips in einer Runde. 
Down Card Verdeckte Karte, die nur der Spieler zu sehen bekommt. 
Doyle Brunson Texas Hold'em Hand bestehend aus Zehn und Zwei (T2). Doyle Brunson gewann mit dieser Hand zweimal das WSOP Finale. 
Draw Die Hoffnung auf Turn oder River eine Karte zu bekommen, die ein gutes Blatt zum Resultat hat. Z.B. ist ein Flush Draw ein Flush dem die fünfte Karte einer Farbe fehlt 
Draw Lowball Pokervariante, bei der jedem Spieler fünf Karten ausgeteiltteilt werden. Danch hat man die Wahl, eine oder mehrere abzuwerfen und durch neue Karten zu ersetzen. Die niedrigere Hand gewinnt. 
Draw Poker Pokervariante, bei der jedem Spieler fünf Karten ausgeteiltteilt werden. Danch hat man die Wahl, bis zu vier Karten abzuwerfen und durch neue Karten zu ersetzen. 
Drawing Die Hoffnung auf Turn oder River eine Karte zu bekommen, die ein gutes Blatt zum Resultat hat. Z.B. ist ein Flush Draw ein Flush dem die fünfte Karte einer Farbe fehlt 
Drawing Dead Man hofft auf eine Karte, die einem z.B. einen Straight bringen würde. Diese Hoffnung ist jedoch hinfällig, da ein anderer Spieler schon ein Flush auf der Hand hat. Das Blatt hat also keine Chance auf Erfolg, selbst wenn die erhoffte Karte kommt. 
Drawing Hand Hand, die eine bestimmte Karte braucht um zu gewinnen. 
Drawout Eine gute Hand wird durch viel Glück eines Gegners geschlagen. 
Drop Passen, oder auch: Ablegen der Karten. 
Ducks Ein Paar von Zweien (22). 
Early Position Spieler in folgenden Positionen: Samll Blind, Big Blind und Under The Gun. Da diese Spieler als erste ihren Einsatz bringen müssen, haben sie einen strategischen Nachteil. 
EP Abkürzung für Early Position. 
EV Abkürzung für Expected Value. 
Expected Value Erwartungswert, ein Begriff aus der Mathematik . Im Pokern berechnet man damit den zu erwartenden Gewinn.
Wenn die Gewinn-Wahrscheinlichkeit einen $20 Pot zu gewinnen bei 50% liegt, wird man im Schnitt $10 gewinnen. Diese $10 sind dann der Erwartungswert.
Die Berechnung des Erwartungswertes folgt folgender Formel: Gewinn-Wahrscheinlichkeit (%) multipliziert mit dem Pot 
Face Cards Karten mit Gesichtern (als Rang) -> Bube, Dame, König. 
Fifth Street In Seven Card Stud Spielen ist die "Fifth Street" die vierte für jeden Spieler verteilte Karte, und somit die dritte Einsatzrunde. 
Fish Ein schlechter Spieler, der oft verliert.
Five-Card Draw Pokervariante, bei der die Spieler fünf verdeckte Karten bekommen. Die Spieler können die Karten einmal austauschen. Die höchste Hand gewinnt. 
Five-Card Stud Pokervariante, bei der jeder Spieler eine verdeckte und vier offene Karten erhält. 
Fixed Limit Beim (Fixed) Limit Poker ist der Betrag den man setzen darf festgelegt. In einem $2-$4 Spiel kann man in den ersten beiden Einsatzrunden, vor und nach dem Flop nur $2 setzen und erhöhen. In den letzten beiden Einsatzrunden darf man dann nur $4 setzen und erhöhen. 
Flat Call Bringen des Einsatzes, ohne diesen jedoch zu erhöhen.
Float the Boat Ein Spieler erhält die Karte auf dem River, die er benötigt, um zu gewinnen. 
Floorman Angestellte des Kartenraums, der die Regeln überwacht, und der bei Ungereimtheiten bzw. Unstimmigkeiten entscheidet. 
Flop In den Spielvarianten Texas Hold'em und Omaha besteht der "Flop" aus den ersten drei Community Cards, die offen und gleichzeitig aud den Tisch gelegt werden.
"Flop" bezeichnet auch die zweite Einsatzrunde. 
Flop Games Allgemeine Bezeichnung der Spielvarianten Texas Hold'em und Omaha. Also alle Spielvarianten die einen Flop gebrauchen. 
Flush Fünf Karten einer Farbe (Herz, Karo, Pik, Kreuz). 
Flush Draw Man besitzt bereits vier Karten einer Farbe. Man hat jedoch noch die Möglichkeit, die fehlende fünfte Karte, auf dem Turn oder River zu erhalten.
Fold Aus der Runde aussteigen bzw. passen. 
Folding Equity Den Wert, den man erhält, in dem man setzt bzw. erhöht und dadurch andere Spieler zum Passen bringt. 
Forced Bet Einsatz, den ein Spieler bringen muss, um die erste Einsatzrunde zu beginnen. Dieser Spieler wird ermittelt, indem jedem Spieler eine Karte offen ausgeteilt wird. Der Spieler mit der niederigsten Karte muss diesen Einsatz bringen. 
Four of a Kind Vier Karten eines Ranges, bzw. gleicher Wertigkeit, z.B. vier Könige. Auch "Poker" genannt. 
Fourth Street In Flop Spielen die vierte Community Card, auch Turn genannt. Also auch eine Bezeichnung für die dritte Einsatzrunde. In Stud Spielen ist die "Fourth Street" die vierte für jeden Spieler verteilte Karte, und somit die zweite Einsatzrunde. 
Freeroll Ein Turnier bei dem die Teilnahme kostenlos ist, es jedoch Geld als Gewinn gibt. Oft wird das zu Werbezwecken eingesetzt.
Der Begriff kann aber auch in einem anderen Zusammenhang verwendet werden: Wenn zwei Spieler mit dem gleichen Blatt gegeneinander spielen. Meistens hat aber ein Spieler dich ein bessere Chance zu gewinnen, z.B. wenn einer der beiden Spieler die Chance auf einen Flush hat. 
Free Card Der Spieler erhält eine Karte, ohne einen Einsatz geleistet zu haben. 
Full Boat Andere Bezeichnung für ein Full House. 
Full House Kombination eines Drillings (Three of a Kind) und einem Paar, z.B. (A,A,A,7,7) 
Full of Beschreibung eines Full House.
Beispiel: Fives Full of Queens (5-5-5-Q-Q) 
 
Gif Banners
 

watch six o'clock position with an rolex replica uk independent small seconds, small seconds plate is fake rolex watches decorated by the lines from the inside out, even between the square inch, but also filling the replica watches uk heart design and craftsmanship, it is beautiful. Case is side with a matte and brushed metal texture of replica watches stainless steel, durable wear, it is the embodiment of men's strong just positive character.

 
 
  • Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt anderer Seiten, auf welche durch Links dieser Seite verwiesen wurde.
  • Sollten sich die Inhalte dieser Seite in den unterschiedlich Sprachen unterscheiden, ist die Deutsche Sprache als gültig anzusehen.
  • Die Inhalte wurden durch Übersetzungsprogramme in die jeweilige Sprache übersetzt, wir bittem um Verständniss für Fehler in Grammatik und Satzstellungen.
  • Bei Problemen oder Fragen zu dieser Seite wenden Sie sich bitte an info@pokerpartyplay.com 
Bookmarks:   Diese Seite zu LinkArena hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Add this Page to Delicious  


poker karten pokerblätter spielablauf poker begriffe gewinn wahrscheinligkeit sit and go's pot quoten starthände texas hold'em omaha 7-card stud internet poker